News

Hertha Schiedsrichter pfiff das Finale bei Jugend trainiert für Olympia 2019

24.10.2019

Andreas Spieretzke hat beim diesjährigen Bundesfinale Jugend trainiert für Olympia das Finale der C-Mädchen WK 3 Fußball geleiten.

Im Finale standen sich Brandenburg (Sportschule Potsdam mit Spielerinnen von Turbine Potsdam) und Hessen (Carl von Weinberg Schule Frankfurt/Main Spielerinnen kamen vom 1.FFC Frankfurt samt Frauen-Bundesliga Trainer).

In einem hochklassigen Spiel über 2x30 min. setzte sich am Ende Brandenburg mit 2:1 Toren durch. Andreas pfiff an den 3 Tagen insgesamt 6 Spiele ( 5 Spiele der Vorrunde/Zwischenrunde über 2x15 min sowie das Finale über 2x30 min) und stand einmal als Assistent an der Linie.

Die Besonderheit beim Bundesfinale Fußball der Mädchen ist, das dort auf Kleinfeld mit Abseits gespielt wird.

Vom 23.-25.9.19 fand nun schon zum 50zigsten Mal das Bundesfinale Jugend trainiert für Olympia in Berlin statt.

Andreas war jetzt als Schiedsrichter zum 4 Mal dabei, zudem bereits als Schüler Ende der 70ziger Jahre 3 Mal.